Koton setzt in Sachen Prozessoptimierung und Produktivitätssteigerung auf Centric PLM™

09/feb/2021 15:56:19 simplymod Contatta l'autore

Questo comunicato è stato pubblicato più di 30 giorni fa. Le informazioni su questa pagina potrebbero non essere attendibili.

Der türkische Fast-Fashion-Marktführer führt eine integrierte und leistungsstarke datenorientierte PLM-Lösung ein, um die Entscheidungsfindung zu beschleunigen und den Umsatz zu steigern

 

CAMPBELL, Kalifornien (USA), 9. Februar 2021 - Das führende türkische Fast-Fashion-Unternehmen Koton hat sich für die PLM-Lösung von Centric Software® für das Product Lifecycle Management (PLM) entschieden, um seine Prozesse zu optimieren und die Produktivität zu steigern. Centric Software bietet die innovativsten Enterprise-Lösungen für die Planung, das Design, die Entwicklung, das Sourcing und den Verkauf von Produkten wie Bekleidung, Schuhen, Sportartikeln, Möbeln, Home Décor, Kosmetika, Food & Beverage und Luxusartikeln, um strategische und operative Ziele der digitalen Transformation zu erreichen.

 

Koton wurde 1988 in Istanbul gegründet und ist heute in 30 Ländern mit 500 Stores und über 1.000 Points of Sale vertreten. Mit der Vision, eine globale Fashion-Marke auf allen fünf Kontinenten zu werden, verkauft Koton heute über 90 Mio. Produkte pro Jahr aus den Kollektionen für Damen und Herren und den rechtlich geschützten Marken für Lingerie, Jeans, Accessoires, Sport, Beauty und Kids.

 

Angesichts der COVID-19-Pandemie, die Schließungen von Stores erforderlich machte und sich auf den Umsatz auswirkte, war die Einführung dieser neuen, digitalen Arbeitsweise für Koton wichtiger denn je. Man wollte die Prozesse von Design über Sourcing und Merchandising für die Stores bis hin zum E-Commerce-Business modernisieren. Gleichzeitig sollte ein leistungsstarkes, integriertes und datenorientiertes System eingeführt werden, das die Entscheidungsfindung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg unterstützt.

 

„Wir haben erkannt, dass unser gesamter Prozess aus einem Hybrid-System bestand. Wir nutzten interne Systeme, Legacy-Systeme und manuelle Prozesse gleichzeitig“, erklärt Mesut Akyıldız, Director of IT & Process Development bei Koton. Informationen wurden zwischen all diesen Abteilungen ausgetauscht – oft auf Papier, manchmal auch mündlich. Änderungen wurden vorgenommen, aber nicht immer aufgezeichnet. Daher war es sehr schwierig, Probleme zu erkennen und alle Prozesse zu prüfen, um zu erkennen, wo es hakte.“

 

Centric PLM lag für Koton auf der Hand, da nicht nur viele hochkarätige Marken Centric wärmstens empfohlen haben, sondern Koton auch von Centrics Professionalität, Know-how und dem Engagement, das Unternehmen zu unterstützen, um greifbare Ergebnisse zu erzielen, beeindruckt war.

 

„Das direkte Gespräch mit Chris Groves, President und CEO von Centric Software, gab uns das Gefühl, ein sehr wertvoller Kunde zu sein“, so Akyıldız. „Als wir von Chris Groves erfuhren, wie das Unternehmen gewachsen ist und wie groß sein Engagement ist, hat uns das sehr beeindruckt. Die Anwendung war zudem sehr leistungsfähig. Wenn wir Fragen stellten, erhielten wir stets sehr detaillierte Antworten vom Centric-Team. Ich bin sehr davon überzeugt, von Centric immer den nötigen Support zu erhalten!“

 

Wir sind jetzt in der Implementierungsphase. Das Centric-Projektteam richtet alle Prozesse ein und versteht unsere Anforderungen. Mit Centric PLM erwarten wir in den nächsten fünf Jahren eine viel höhere Produktivitätssteigerung sowie schnellere Prozesse, die die Anforderungen der Kunden erfüllen und zu Produkten führen, die besser auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir gehen davon aus, dass der Umsatz steigen und sich das neue System positiv auf das gesamte Unternehmen auswirken wird.“

 

Mit Centric PLM ist Koton auch in der Lage, seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Die neue nachhaltige Fashion-Kollektion setzt auf recycelte Materialien, um die Umwelt zu schonen, und lässt sich nun einfacher verwalten.

 

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Koton, um die digitalen Transformationsziele des Unternehmens zu unterstützen“, so Chris Groves, President und CEO von Centric Software. „Wir sind wirklich stolz darauf, dass Koton Centric nicht einfach nur als Anbieter, sondern als langfristigen Technologiepartner sieht, und freuen uns darauf, diese spannende Reise gemeinsam fortzusetzen.“

 

Demo anforden

 

Koton (www.koton.com)

 

Die Fast-Fashion-Marke Koton wurde 1988 in Istanbul gegründet und hat heute über 300 Stores in der Türkei sowie 200 Stores und über 1.000 Points of Sale in 30 Ländern. Koton ist die zweitgrößte Marke der Türkei und die erste türkische Marke überhaupt, die Mitglied in der Better Cotton Initiative (BCI) ist.

 

Täglich kommen achtzig neue Designs in die Koton-Stores. Jedes Jahr werden 30.000 neue Styles produziert und über 90 Mio. Produkte aus den Kollektionen für Damen und Herren und den rechtlich geschützten Marken für Lingerie, Jeans, Accessoires, Sport, Beauty und Kids unter dem Markennamen Koton verkauft.

Das Unternehmen beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter, davon über 220 im Design-Team. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Eckpfeiler des Unternehmens. Koton verfolgt verschiedene Initiativen unter dem Motto „Respect Life“, das vier Säulen umfasst: Planet, Business, Mensch und Community.

Die HandCraft Collection von Koton ist Teil der Plattform „Business Call to Action“ des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen und ist ein inklusives Business-Modell, das darauf abzielt, die Lebensbedingungen von Hunderten Frauen außerhalb der Arbeitswelt zu verbessern.

 

Über Centric Software (www.centricsoftware.com)

 

Vom Hauptsitz im Silicon Valley aus bietet Centric Software renommierten Unternehmen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Luxusgüter, Outdoor und Konsumgüter sowie Kosmetik, Beauty und Food & Beverage eine Plattform für die digitale Transformation. Das Aushängeschild des Unternehmens, die Plattform Centric 8 für das Product Lifecycle Management (PLM), bietet Funktionen der Enterprise-Klasse für die Merchandise-Planung, Produktentwicklung, das Sourcing sowie das Qualitäts- und Kollektionsmanagement, die speziell auf schnelllebige Konsumgüterindustrien zugeschnitten sind. Centric SMB liefert eine innovative PLM-Technologie und wichtige Branchenkenntnisse für aufstrebende Marken. Die Centric Visual Innovation Platform (VIP) bietet eine neue, vollständig visuelle und digitale Plattform für die bessere Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung. Sie beinhaltet das Centric Buying Board zur Transformation des internen Einkaufs und zur Maximierung des Retail-Mehrwerts sowie das Centric Concept Board zur Förderung der Kreativität und der Weiterentwicklung von Produktkonzepten. Alle Centric-Innovationen verkürzen das Time-to-Market, kurbeln die Produktinnovation an und senken die Kosten.

 

Centric Software ist mehrheitlich im Besitz von Dassault Systèmes (Euronext Paris: 13065, DSY.PA), dem weltweit führenden Anbieter von 3D-Design-Software sowie Lösungen für 3D-Digital-Mock-Up und PLM.

 

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen und Preise erhalten, darunter die Aufnahme in die Global-Top-100-Liste von Red Herring in den Jahren 2013, 2015 und 2016. Darüber hinaus wurde Centric von Frost & Sullivan in den Jahren 2012, 2016, 2018 und 2021 für unternehmerische Exzellenz ausgezeichnet.

 

Centric Software ist eine eingetragene Marke von Centric Software, Inc. Alle anderen Marken und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

 

Pressekontakte:

Centric Software


Nord- und Südamerika: Jennifer Forsythe, jforsythe@centricsoftware.com

Europa, Naher Osten und Afrika: Kristen Salaun-Batby, ksalaun-batby@centricsoftware.com

Asien-Pazifik: Lily Dong, lily.dong@centricsoftware.com

 

blog comments powered by Disqus
Comunicati.net è un servizio offerto da Factotum Srl